Den Weg freigemacht

Den krönenden Abschluß der 15-monatigen Planungs- und Umsetzungphase des Projektes PEW (Planeten- und Erdzeitalterweg) feierten Dorfbewohner und Besucher am Sonntag, den 20.09.2015, in Michelstadt-Vielbrunn. Repräsentanten der Stadt, des Ortsteils und des lokalen Heimat- und Touristikvereins (vertreten durch die Vorstandsmitglieder Susan Breitenbach und Heinz Seitz) übergaben den Informations-Wanderweg seiner offiziellen Bestimmung. In seiner Ansprache würdigte Bürgermeister S. Kelbert die von Vielbrunner Bürgern für ihr Dorf geleistete Arbeit und unterstrich den dem Projekt zurunde liegenden Gedanken, daß die Welt sich zwar um uns Menschen dreht, die Welt aber auch ohne uns Menschen ganz gut auskommen könnte. Ortsvorsteher R. Koch dankte dem Initiator und den Ausführenden für ihren persönlichen Einsatz und erhofft sich von der neuen Attraktion zukünftig noch mehr Besucher in Vielbrunn.

Freigabe des Informations-Wanderweges PEW durch S. Kelbert und R. Koch (Foto: Eva Christ)

Freigabe des Informations-Wanderweges PEW durch S. Kelbert und R. Koch (Foto: Eva Christ)